FAQsVero2019-11-13T22:55:17+00:00

FAQs

FAQs

Häufig gestellte Fragen

Die Preise richten sich nach dem Materialverbrauch, jede Schutzhülle beginnt bei 5€. Eine genaue Preisauflistung erhaltet ihr im Kostenvoranschlag.

Sobald eure Überweisung bei mir eingegangen ist, benötige ich bis zu 50 Tage für die Herstellung der Schutzhüllen. Danach gehen diese in den Versand über.

Sollte es im äußerst seltenen Fall mal länger dauern, melde ich mich vorher.

Wenn eine Schutzhülle durch mein Verschulden nicht passt (ab 3 mm Unterschied von den vorhandenen Maßen) oder beschädigt ankommt, biete ich euch 2 Möglichkeiten der Reklamation an:

  1. Ihr bekommt das Geld der betroffenen Schutzhülle erstattet.
  2. Bei der nächsten Bestellung ersetze ich diese Schutzhülle kostenlos.

Du kannst dich für eine der beiden Möglichkeiten entscheiden.

Ich gebe euch ein klares Jaein, einen 100%igen Schutz kann ich leider nicht geben. Meine Schutzhüllen sind bedingt UV beständig, sie sollten demnach nicht permanent der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden, da sie irgendwann dabei spröde werden können. Dies führt wiederum zur Rissbildung, ihr solltet also die Schutzhüllen am besten nicht auf die Fensterbank stellen, dann habt ihr lange Spaß daran.

Folgt diesem Link, dort ist alles so genau wie möglich beschrieben.

Das Minimum sollte bei 10mm liegen. Nach oben sind kaum Grenzen gesetzt. Die längste Seite, die ich bisher gefertigt habe, betrug 1800 mm.

Ich versende nach Möglichkeit immer versichert mit DHL. Bei seltenen Ausnahmen würde ich mit Hermes versenden. Die Versandkosten bezahlt immer der Kunde.

Jede Schutzhülle ist fertig gefaltet und extra verpackt. So braucht ihr diese nur noch vorsichtig an der Kante zu öffnen und loszulegen.